Musik
Radio-Singles
„Wandersingen“ – Frische Luft und fröhliche Lieder
Von 2017 bis 2019 war Marcus M. Doering u.a. als „Wandersänger“ unterwegs. Ganz ursprünglich zu Fuß mit Ukulele und einer unerschöpflichen Zahl von Volks- und Wanderliedern zum Mitsingen, aber vor allem mit vielen naturverbundenen Menschen. Fast nebenbei entstanden eine Reihe von eigenen Liedern, die oft regionale Besonderheiten und Geschichten zum Thema hatten. „Durch das Leipziger Neuseenland“, „Im Kamerun“, „Frische Luft und fröhliche Lieder,“ „Mei Ruh‘“ und der „Der Wandersänger“ sind nur einige. „Zwölf Tage lang“ (Auf dem Vogtland Panoramaweg) erlebte seine Uraufführung auf der „Grünen Woche“ in Berlin, als er seine ursprüngliche Heimat künstlerisch repräsentierte, nebenbei die Gelegenheit, auch mit Stefanie Hertel ein Spontan-Duett zu performen.
Bisherige Veröffentlichungen
Live
© 2020 Marcus M. Doering | Impressum | Datenschutz 
Von 2012 bis 2014 entstanden in Zusammenarbeit mit dem Münchner Produzenten Willy Klüter eine Reihe Radio-Singles, die sich zumeist über viele Wochen und Monate in den deutschen Airplay-Charts behaupten konnten. Erfolgreiche Hitparadeneinsätze mit mehreren Nr. 1 Platzierungen und schließlich die VÖ des Debüt-Albums „Sonne im Gesicht“ zählten zu den Höhepunkten in diesem Zeitraum. Das Album wurde bei Radio HR4 und MDR1 Radio Sachsen Album der Woche.
Album „Sonne im Gesicht“
Musik
Radio-Singles
© 2020 Marcus M. Doering | Impressum | Datenschutz 
Von 2012 bis 2014 entstanden in Zusammenarbeit mit dem Münchner Produzenten Willy Klüter eine Reihe Radio-Singles, die sich zumeist über viele Wochen und Monate in den deutschen Airplay- Charts behaupten konnten. Erfolgreiche Hitparadeneinsätze mit mehreren Nr. 1 Platzierungen und schließlich die VÖ des Debüt- Albums „Sonne im Gesicht“ zählten zu den Höhepunkten in diesem Zeitraum. Das Album wurde bei Radio HR4 und MDR1 Radio Sachsen Album der Woche.
Bisherige Veröffentlichungen